Pflegehinweise

Die richtige Pflege von Glattledern bei Möbeln


Unsere Empfehlung für die Lederpflege bei Neuledern (Glattleder):
Bei Verschmutzungen sollte das Leder mit dem milden Reiniger gereinigt werden. Je nach Nutzung muss das Leder alle 3 bis 6 Monate mit dem Leder Protector, unserer Pflegemilch, behandelt werden. Dieses Produkt ist ideal für Glattleder. Das Leder bleibt geschmeidig und weich. Das Ausbleichen durch die Sonne wird deutlich reduziert. Bei Abschürfungen und kleineren Kratzern ist die Farbauffrischung mit unserem Leder Fresh möglich.

Unsere Empfehlung für die Lederpflege bei Altledern (Glattleder):
Grundsätzlich sollte das Leder vor einer Pflege gründlich gereinigt werden (Reiniger mild oder stark). Man verhindert so das Fixieren von Verschmutzungen auf dem Leder durch das Pflegemittel. Mit einer Reinigungsbürste wird die Arbeit bei starken Verschmutzungen erleichtert. Für die Oberflächenpflege empfehlen wir die Pflege mit dem Leder Protector. Der Leder Protector stoppt mit seinen Antioxidantien den Zerfall des Leders. Mit seinen UV-Filtern werden die Oberflächen von alten und wertvollen Ledern vor dem Ausbleichen geschützt. Zusätzlich erhält das Leder wieder eine geschmeidige Oberfläche.

Die professionelle Aufarbeitung Ihrer Lederpolster kann nach einer individuellen Beratung von uns als Fachbetrieb durchgeführt werden.